Kärnter - Liga (11. Runde)
In der letzten Runde der Kärntnerliga traf unsere Mannschaft auf Sk Feistritz Paternion. Unsere Spieler konnten das Gemeindederby mit 5½:2½ gewinnen. Simon Pacher widerlegte die Opfer seines Gegners geschickt und gewann sicher. Hannes Tscharnuter opferte in der Eröffnung einen Springer für zwei Bauern und aktives Spiel. Nach interessanten Kombinationen zwang er seinen Gegner durch eine interessantes Springeropfer zur Aufgabe. Nils Arztmann überspielte seinen Gegner in der Eröffnung und gewann ohne Probleme. Am letzten Brett nütze Gregor Zöhrer einen Eröffnungsfehler gekonnt aus. Unser Team beendet die Meisterschaft auf dem achten Platz und kann mit der Saison sehr zufrieden sein.

SV Raika Rapid Feffernitz 1
5½:2½
SK Feistritz Paternion 1
2189 Arztmann Wolfgang
½:½
Rozic Samo 2206
1983 Hofer Christian
0:1
Rozic Adrijan 2062
2049 Pacher Simon
1:0
Frey Armin 1948
2040 Tscharnuter Hannes
1:0
Zauchner Markus 1888
1955 Arztmann Nils
1:0
Sternig Helmut 1745
1802 Saringer Hubert
0:1
Gärtner Ferdinand 1741
1668 Arztmann Robert
1:0
Prikowitsch Franz 1684
1704 Zöhrer Gregor
1:0
Zeber Katja 1406

11. Runde: Samstag, 25. April 2015 15.00 Uhr
SV Raika Rapid Feffernitz 1
5½:2½
SK Feistritz Paternion 1
Schachmaty Ruden 1
2:6
ESV Admira Villach 1
SV Aspering Transporte St. Veit 1
5:3
ASKÖ Finkenstein 1
SG Magistrat Klagenfurt 1
5½:2½
SK Suetschach-Feistritz 1
SV Wolfsberg 1
4:4
SK MPÖ Maria Saal 1
SK Volksbank Lienz 1
5½:2½
Post SV Klagenfurt 1

Tabelle nach 11. Runde
Sp
S
R
N
MA
Pkt
1 Schachclub Mpoe Maria Saal 1 11 8 3 0 19 58
2 Esv Askoe Admira Villach 1 11 8 3 0 19 54½
3 Sk Volksbank Lienz 1 11 7 2 2 16 51
4 Askoe Finkenstein 1 11 6 1 4 13 47
5 Schachverein Wolfsberg 1 11 5 2 4 12 48
6 Sv Aspernig Transporte St.Veit/Glan 1 11 5 2 4 12 47½
7 Post-Sv Kärnten 1 11 5 1 5 11 40½
8 Sv Raika Rapid Feffernitz 1 11 5 0 6 10 46½
9 Schachmaty Ruden 1 11 3 2 6 8 42
10 Sk Feistritz Paternion 1 11 4 0 7 8 40½
11 Sg Magistrat Klagenfurt 1 11 1 1 9 3 33½
12 Sk Suetschach-Feistritz 1 11 0 1 10 1 19