Nach dem Abstieg aus der zweiten Bundesliga spielte unsere erste Mannschaft wieder ein sensationelle Saison in der Kärntner-Liga. Mit nur einem Unendschieden und einer Niederlage konnte unsere Mannschaft den zweiten Platz hinter ESV ASKÖ Admira Villach erreichen. Die Admiraner waren in dieser Saison zu stark. Sie spielten konstant und konnten Runde für Runde hohe Siege einfahren.
Endstand nach 11. Runden
Sp
S
R
N
Pkte
Ma
1 Esv Askoe Admira Villach 1
11
9 0 2 58½ 27
2 Sv Raika Rapid Feffernitz 1
11
9 1 1 56 28
3 Sk Kl.zeitung Mpoe Ma.saal 1
11
8 0 3 53½ 24
4 Sc Die Klagenfurter 1
11
8 1 2 52 25
5 Sg Hypo Wolfsberg 1
11
5 2 4 47 17
6 Ssk Obir Bad Eisenkappel 1
11
4 3 4 43½ 15
7 Sgs Spittal/Drau 1
11
3 5 3 42½ 14
8 Sv Asvoe Raika St.veit/Gl. 1
11
3 2 6 40 11
9 Sk Feistritz Paternion 1
11
1 4 6 37½ 7
10 Askoe Finkenstein 1
11
1 4 6 33½ 7
11 Sk Volksbank Lienz 1
11
1 1 9 33½ 4
12 SG Zveza Bank/Magistrat Klagenfurt 1
11
1 3 7 30½ 6